Home | Impressum | Sitemap | KIT
Aktuelle Presse

„Mit Bewegung Körper und Psyche Gutes tun“

Mit diesem Titel läutete der Schwarzwälder Bote vom 13. März 2014 die (Nordic) Walking-Saison ein und betonte den bekannten Zusammenhang von Körper & Psyche.

Zum Artikel

 

Facebook
facebook
Find us on Facebook! Ab sofort können Sie noch interaktiver mit uns in Kontakt treten und aktuelle News tagesaktuell verfolgen.

Deutsches Walking Institut e.V.
Wittmannstalstr. 5
D - 78073 Bad Dürrheim

infoThu9∂walking de

Tel: 0771 - 60 21 99 65

Fax: 07720 - 388 71

1. Bundesweiter DWI Slow-Run (Charity-Lauf für Burnout-Café VS)

Entschleunigung und Achtsamkeit im Mittelpunkt.
veranstalterlogos

Gelassen und voller Achtsamkeit kommen Sie bei diesem in Deutschland einmaligen Laufformat ans Ziel!

Schneckentempo

Hintergrund:

Moderater Ausdauersport ist eine wesentliche Maßnahme, wenn man an die Vorbeugung, aber auch an die Therapie von psychosomatischen Erkrankungen denkt.

Die Wirksamkeit von Sport in der Depressionsbehandlung ist gut belegt. In manchen Studien schneidet Sport sogar besser ab als Antidepressiva. Auch dann, wenn bisher nichts geholfen hat, lohnt ein Versuch, mit regelmäßiger moderater – vor allem ausdauerorientierter Bewegung – zu beginnen. Wenn das Training fortgesetzt wird, ist der Effekt von Sport auch anhaltend. Dies ist immerhin für einen Zeitraum von 10 Monaten untersucht.

 

1. Bundesweiter Slow-Run – der Entschleunigungs- u. Achtsamkeitslauf:

Den besten antidepressiven Effekt hat nach jetzigem Forschungsstand moderates Ausdauertraining – vor allem in Verbindung mit Naturerlebnis und Achtsamkeitsübungen. Und genau hier setzt der Slow-Run an: Es geht nicht um Geschwindigkeit und Durchhaltevermögen, sondern um das bewusste Wahrnehmen des eigenen Körpers, der eigenen Leistungsfähigkeit und um Teamerlebnis und Spaß!

 

Geschwindigkeit ist nicht Alles: Mit Achtsamkeit und Gelassenheit zum Erfolg!

 

Ziele:

  • Körperliche und geistige Entschleunigung durch moderate Bewegung und entspannende Visualisierung
  • Förderung von Teamgeist durch Kommunikation/Abstimmung mit Teamkollege
  • Schulung von Körperwahrnehmung und Achtsamkeit
  • Einstieg in mehr Bewegung – auch im Alltag! (Vorheriges Training, sich aufeinander einlassen und Rücksicht nehmen ist notwendig)

 

So funktioniert´s:

  • Paarweise wird eine zuvor festgelegte Strecke in einer zuvor festgelegten Zeit zurückgelegt (optional: Walking/ Nordic Walking/ Joggen)
  • Da beim Entschleunigungslauf ganz ohne Uhr - nur nach dem inneren Körpergefühl - gelaufen/ gewalkt wird, sollte das Team bereits in Vorbereitung auf den Lauf gemeinsam eine entsprechende "innere Uhr” entwickeln.
  • Denn: Die im Vorfeld anzugebende Zeit sollte so exakt wie möglich eingehalten werden: Nicht das schnellste, sondern das zeitlich genauste Team gewinnt!

 

Die Regeln: Anmeldung als 2er-Teams

  • Mögliche Laufarten: Nordic Walking, Walking, Jogging (Muss bei Anmeldung festgelegt werden!)
  • Streckenlänge: Paarweise läuft/ walkt jedes Team eine Entschleunigungsrunde. Bei Anmeldung muss die Streckenlänge angegeben werden (5 oder 8 km).
  • Zeit: Die Streckenzeit wird vom 2er-Team bei der Anmeldung festgelegt und kann spätestens bis zum 20. Mai 2014 korrigiert werden.
  • Optional: Nach Beendigung des Laufs kann das Team bei einer Konzentrationsübung (Bogenschießen oder Balance-Übung – je nach Wunsch) weitere Punkte sammeln und sich dadurch verbessern.

Teamgeist-Preise

Wohlfühlpreise für die ersten 5 Paarungen in der Einzelwertung und für die ersten 5 Paarungen der Firmen in Gesamtwertung.

 

Zielgruppe:

  • Jedermann/-frau ab 16 Jahren
  • Betriebsangehörige, Forums-Teilnehmer usw.

 

Entschleunigungsgebühr:

15,00 € pro Paar

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

lauftreff pfohren Lauftreff Pfohren    waldlaeufer Der Waldläufer - Traditional Archery

 

Anmeldung/Kontakt:

Direkt zur Event-Seite!

 

DWI - Deutsches Walking Institut e.V.

Im Reha-Zentrum Bad Dürrheim – Klinik Hüttenbühl

Wittmannstalstr. 5

78073 Bad Dürrheim

Tel.: 07726-488 97 94

Mobil: 0049-172-7606258

Fax: 07720 – 38871 Email: info∂walking.de Homepage: www.walking.de